Rudolf Buck


1866 – 1952

Bearbeiten

Externe Links


→ Wikipedia
→ GND
→ VIAF

Entity Facts

→ Gemeinsame Normdatei (GND) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
→ Wikipedia (Deutsch)
→ NACO Authority File
→ Virtual International Authority File (VIAF)
→ Wikidata
→ International Standard Name Identifier (ISNI)

Quelle: Entity Facts

Verknüpftes Normincipit


Vaterland, mit Herz und Munde (komponierte)

Wikipedia


Der folgende Text sowie das Bild werden automatisiert aus der deutschen Wikipedia abgerufen. Um Links in dem Wikipedia-Artikel folgen zu können, klicken Sie bitte oben auf → Wikipedia.


Rudolf Buck (* 18. Mai 1866 in Burgsteinfurt, Westfalen; † 12. Mai 1952 in Tübingen) war ein deutscher Komponist.

Leben

Der gebürtige Burgsteinfurter Rudolf Buck erhielt seine Ausbildung an der Musikschule Sondershausen, in Köln sowie am Stern’schen Konservatorium in Berlin. Buck war in der Folge als Musiklehrer und als Kritiker der „Berliner Neuesten Nachrichten“ sowie der „Allgemeinen Musikzeitung“ angestellt. 1906 folgte Buck einem Ruf als Kapellmeister bei der Stadtverwaltung der internationalen Niederlassung in Shanghai. Der 1910 zum Professor ernannte Rudolf Buck brachte in dieser Funktion erstmals Stücke von Ludwig van Beethoven, Joseph Haydn, Richard Wagner, Peter Tschaikowsky und Edward Elgar auf die Shanghaier Bühnen, 1919 wurde er aus China ausgewiesen.

Buck ließ sich 1921 in Tübingen nieder und wurde dort 1925 sein eigener Verleger. Buck verstarb 1952 wenige Tage vor Vollendung seines 86. Lebensjahres in Tübingen. Rudolf Bucks kompositorisches Werk umfasst in erster Linie Schauspielmusik, darunter Gevatter Tod, uraufgeführt 1900, sowie Chorsätze. 1926 erschien sein Wegweiser durch die Männerchor-Literatur im Wilhelm-Limpert-Verlag.

Literatur

  • Hans Joachim Moser: Das deutsche Lied seit Mozart, Band 2, Tutzing, 1968, S. 257.
  • Alfred Baumgartner: Musik des 20. Jahrhunderts. Kiesel-Verlag 1985, ISBN 3-7023-4005-X, S. 81.
  • Walther Killy, Rudolf Vierhaus (Hrsg.): Deutsche Biographische Enzyklopädie. Band 2. Saur, München 1996, ISBN 3-598-23163-6, S. 190.
  • Bruno Jahn: Die deutschsprachige Presse. Band 1, Saur, München 2005, ISBN 3-598-11710-8, S. 150.

Verknüpfte Objekte


Lädt...