Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Der Mäuseturm bei Bingen - Rheinlied.

  • [LEER]
    Der Mäuseturm bei Bingen - Rheinlied.
Der Mäuseturm bei Bingen - Rheinlied.
Der Mäuseturm bei Bingen - Rheinlied.
Datierung
Datierung durch Verlag oder Herausgeber 1926
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Karl Rud. Bremer & Co. (Köln)
Textdichter_in
Otto Julius Inkermann
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Offsetdruck (einfarbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 8.9 cm
Längere Seite: 13.9 cm
Verknüpfter Ort
Bingen, Binger Mäuseturm (abgebildete Orte)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Rheinlied. | C.O. Sternau.

Strömt herbei, ihr Völkerscharen,
Zu des deutschen Rheines Strand!
Wollt ihr echte Lust erfahren, 
O, so reichet mir die Hand. 
Nur am Rheine will ich leben, 
Nur am Rhein' geboren sein,
|: Wo die Berge tragen Reben, 
Und die Reben gold'nen Wein. :|

Mögen tausend schöne Frauen
Locken auch mit aller Pracht,
Wo Italiens schöne Auen,
Wo in Düften schwelgt die Nacht,
Nur am Rheine will ich lieben, 
Denn in jedes Auges Schein, 
|: Stehet feurig es geschrieben: 
Nur am Rheine darfst du frei'n. :|

Mag der Franzmann eifrig loben
Seines Weines Allgewalt,
Mag er voll Begeist'rung toben, 
Wenn der Kork der Flasche knallt. 
Nur am Rheine will ich trinken
Einen echten deutschen Trank.
|: Und so lang' noch Becher blinken, 
Töne laut ihm Lob und Dank. :|

Normincipit
Strömt herbei, ihr Völkerscharen
Serie
Rheinlieder [Karl Rud. Bremer & Co.] Nr. 11
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Eine gemischte Gruppe gut gelaunter Menschen befindet sich im Außenbereich einer Gastronomie. Im Hintergrund ist der Binger Mäuseturm zu sehen, der sich auf einer Insel befindet. 

Unterhalb der Szene wurde der vollständige Text des Liedes "Strömt herbei, ihr Völkerscharen" abgebildet.

Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0001399

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-146k

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001399-2
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001399-2
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur