Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Wer hat die schönsten Schäfchen [R]

  • [LEER]
    Wer hat die schönsten Schäfchen [R]
Wer hat die schönsten Schäfchen [R]
Wer hat die schönsten Schäfchen [R]
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Novitas Neuheiten-Vertrieb Oscar Heiermann (Berlin)
Komponist_in
Johann Friedrich Reichardt
Textdichter_in
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton
  • Mondscheinkarte / Luna-Karte / Sonnenscheinkarte

Maße
Kürzere Seite: 8.9 cm
Längere Seite: 13.8 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Volkslied. | Mäßig. | Wer hat die schön-sten Schäf-chen? Die hat der gold-ne Mond,

Normincipit
Wer hat die schönsten Schäfchen
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Eine Familie sitzt bei Nacht vor ihrem Haus. Sie schauen sich den mit Sternen und dem Mond geschmückten Nachthimmel an. 
Kommentar
Text: 1830, Melodie: 1790, ursprünglich zu dem Lied "In stillem heiterm Glanze".

Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0001461

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-166a

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001461-8
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001461-8
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)