Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Deutsch sein, heißt frei sein

  • Deutsch sein, heißt frei sein
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Maler/Zeichner_in
Franz Kuderna
Textdichter_in
Karl Lustig
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Deutscher Schulverein (Berlin-Charlottenburg)
(Wien (A))
Verlag / Druck / Herausgeber : Kunstdruckerei Josef Eberle (Wien (A))
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9.2 cm
Längere Seite: 14 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Deutsch sein, heißt frei sein, heißt
schwingen das Schwert,
Schlagen den Wicht, der dein Eigen begehrt.
Knechte nur fügen sich knechtlichem Zwang;
Frei sei dein Wollen, dein Wort und
dein Gang! |

Karl Lustig
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Pflicht eines jeden Deutschen ist, | Mitglied des Deutschen Schul- | vereines zu sein. Mindestbeitrag | jährlich K 2. -. Anmeldungen  | VIII. Florianigasse 39 oder bei | den Ortsgruppen.

Serie
Deutsch sein Nr. 1
Sammlungskategorie

2.1.2 Deutschtum

ID
os_ub_0001646

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1_2-008m

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001646-3
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001646-3
Copyright
CC BY-NC-SA 4.0 (Metadaten)