Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Drauß ist alles so prächtig

  • Drauß ist alles so prächtig
Textdichter_in
Friedrich Richter
Komponist_in
Friedrich Silcher
Hersteller
Kunstdruckerei Josef Eberle
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Pflicht eines jeden Deutschen ist, Mitglied des Deutschen Schulvereines zu sein. Deutscher Schulverein. Mindestbeitrag jährlich K. 2. Anmeldungen VI. Linke Wienzeile 4 oder bei den Ortsgruppen. Karte Nr. 107. Wandervogel Halberstadt [Stempel] Zu R: Der "Deutsche Schulverein" wurde 1880 in Wien gegründet, seinem Vorbild entsprechend folgte 1881 in Berlin der "Allgemeine Deutsche Schulverein", 1908: Umbenennung zu "Verein für das Deutschtum im Ausland". Ziel solcher Schutzvereine war die Förderung deutscher Minderheiten und die Pflege des "Deutschtums". Vgl. dazu Walter Goldendach u. Hans Rüdiger Minow: "Deutschtum erwache!" aus dem Innenleben des staatlichen Pangermanismus, Berlin 1994.

Normincipit
Drauß ist alles so prächtig
Sammlungskategorie

2.1.2.1 Volksliedkarten nationaler Vereine

ID
os_ub_0001768

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1_2_1-010

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001768-7
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001768-7
Copyright
CC BY-NC-SA 4.0 (Metadaten)