Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Wohlauf, die Luft geht frisch und rein

  • Wohlauf, die Luft geht frisch und rein
Datierung
Datierung durch Poststempel 23. August 1917
Datierung durch Nutzer/Verfasser/Absender 22. August 1917
Textdichter_in
Joseph Victor von Scheffel
Komponist_in
Valentin Eduard Becker
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Kunstdruckerei Josef Eberle (Wien (A))
Verlag / Druck / Herausgeber : Deutscher Schulverein (Berlin-Charlottenburg)
(Wien (A))
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9 cm
Längere Seite: 14 cm
Verknüpfte Orte
Wien (A) (Absenderort)
Wien (A) (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Pflicht eines jeden Deutschen ist, | Mitglied des Deutschen Schul- | vereins zu sein. Mindestbeitrag | jährlich K 2.-. Anmeldungen | VI. Linke Wienzeile oder bei | den Ortsgruppen.

Kommentar
Text: 1859, Melodie: 1870

Sammlungskategorie

2.1.2.1 Volksliedkarten nationaler Vereine

ID
os_ub_0001908

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1_2_1-058

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001908-6
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001908-6
Copyright
CC BY-NC-SA 4.0 (Metadaten)