Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Das Blümchen Wunderhold.

  • [LEER]
    Das Blümchen Wunderhold.
Das Blümchen Wunderhold.
Das Blümchen Wunderhold.
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 9. November 1897
Datierung durch Nutzer:in/Absender:in/Empfänger:in 9. November 1897
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : H. Schröder (Berlin)
Verlag / Druck / Herausgeber : C. G. Röder GmbH (Leipzig)
Komponist_in
Ludwig van Beethoven
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Chromolithografie
    Typographie / Typendruck
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9.2 cm
Längere Seite: 14.2 cm
Verknüpfte Orte
Bonn-Bad Godesberg [Godesberg] (Absenderort)
Mainz (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Das Blümchen Wunderhold. | (Beethoven)

1. Es blüht ein Blümchen irgendwo
in einem stillen Thal,
das schmeichelt Aug' und Herz so froh
wie Abendsonnenstrahl;
das ist viel köstlicher als Gold,
als Perl' und Diamant:
drum wird es "Blümchen Wunderhold"
mit gutem Fug genannt.

2. O was des Blümchens Wunderkraft
am Leib und am Gemüt
so mancher Holdin einst verschafft,
fasst nicht das längste Lied!
Weil's mehr als Seide, Perl und Gold
der Schönheit Zier verleiht,
so nenn' ich's "Blümchen Wunderhold",
sonst heisst's Bescheidenheit.

(Bürger.)

Normincipit
Es blüht ein Blümchen irgendwo
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Eine schmale Vignette am linken Rand der Karte zeigt einen von Birken gesäumten Bach. Im Vordergrund blühen violette Blumen. Eine Blumengirlande ziert den oberen Rand der Karte. 

Auf dem Rest der Karte sind Noten und Text des Liedes "Es blüht ein Blümchen irgendwo" abgedruckt. 

Sammlungskategorie

3.2 Beethoven

ID
os_ub_0005088

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_2-022

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0005088-2
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0005088-2
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur