Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Schwarz-braun ist die Haselnuß

  • [LEER]
    Schwarz-braun ist die Haselnuß
Schwarz-braun ist die Haselnuß
Schwarz-braun ist die Haselnuß
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Schwarzbraun ist die Haselnuß, 
schwarzbraun bin auch ich, ja ich, 
schwarzbraun muß mein Mädel sein, 
gerade so wie ich. 
         Holdrio, juvivallera. Ha ha ha! 
         Holdrio, juvivallera. 

Mädel hat mir Busserl geb'n, 
hat mich schwer gekränkt, ja kränkt, 
hab ichs ihr gleich wiedergeb'n, 
ich nehm ja nichts geschenkt. 
       Holdrio, juvivallera usw. 

Mädel hat nicht Hof noch Haus, 
Mädel hat kein Geld, ja Geld, 
doch ich geb es nicht heraus, 
für alles auf der Welt. 
      Holdrio, juvivallera usw. 

Schwarzbraun ist die Haselnuß, 
schwarzbraun bin auch ich, ja ich, 
wenn ich eine heiraten tu, 
so muß sie sein wie ich. 
       Holdrio, juvivallera usw. 

Normincipit
Schwarzbraun ist die Haselnuss
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Im oberen Bildrand sind die Köpfe eines Soldaten und einer Frau zu erkennen, die sich küssen. Im unteren Kartenrand liegen einige Dinge, die während des Kriegs an die Front geschickt wurden: Zigarren, eine Pfeife, Rum und Feldpost. 

In der Bildmitte wurde der vollständige Text des Liedes "Schwarzbraun ist die Haselnuss" abgedruckt.

Sammlungskategorie

17.3 NS-Soldatenlieder

ID
os_ub_0016384

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
17_3-025

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0016384-6
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0016384-6
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur