Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Denn wir fahren gegen Engeland!

  • [LEER]
    Denn wir fahren gegen Engeland!
Denn wir fahren gegen Engeland!
Denn wir fahren gegen Engeland!
Datierung
Datierung durch Nutzer:in/Absender:in/Empfänger:in 5. März 1940
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Horn-Verlag (Gotha)
Textdichter_in
Hermann Löns
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfter Ort
Freyung (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:

Heute wollen wir ein Liedlein singen;
trinken wollen wir den kühlen Wein,
und die Gläser sollen dazu klingen, 
denn es muß, es muß geschieden sein. 

Unsre Flagge, und die wehet auf dem Maste. 
Sie verkündet unsres Reiches Macht;
Denn wir wollen es nicht länger leiden, 
daß der Englischmann darüber lacht. 

Kommt die Kunde, daß ich bin gefallen,
Daß ich schlafe in der Meeresflut;
Weine nicht um mich, mein Schatz und denke:
Für das Vaterland, da floß sein Blut.

Kehrreim:
Gib mir deine Hand, deine weiße Hand, 
leb wohl, mein Schatz,
leb wohl, mein Schatz, leb wohl.
Lebe wohl, denn wir fahren, denn wir fahren, 
denn wir fahren gegen Engeland, Engeland!

Aus D. Sammlg. "Der Kl. Rosen Garten "Verl. v. Eugen Diedrichs, Jena. 
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Serie..."denn wir fahren gegen Engeland"
18 Horn's Künstlerkarten - eine Erinnerung für's | Leben und historische Dokumente für kommende | Geschlechter an Groß-Deutschlands heiligen | Kampf für Freiheit und Ehre

Preis 10 Pfg.
Schreibt und sammelt Horn's Qualitäts Fotokarten sie bereiten Freude!

Normincipit
Heute wollen wir ein Liedlein singen
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Auf der Bildseite der Karte ist ein uniformierter Marinesoldat zu erkennen, der dem Betrachter seitlich zugewandt ist und mit einem Fernglas in die Ferne blickt. 

In der unteren Kartenhälfte wurde der vollständige Text des Liedes "Heute wollen wir ein Liedlein singen" abgedruckt. 

Kommentar
Die Luftschlacht um England war der Versuch der deutschen Luftwaffe, im Zweiten Weltkrieg nach dem Sieg über Frankreich zwischen Sommer 1940 und Anfang 1941 mit Luftangriffen gegen die britischen Streitkräfte und britische Städte die Kapitulation Großbritanniens zu erzwingen bzw. durch die Erringung der Luftüberlegenheit die geplante Invasion der Insel vorzubereiten.
Quelle: Wikipedia

Sammlungskategorie

17.3.1 Herms Niel ()

ID
os_ub_0016439

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
17_3_1-003crq

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0016439-8
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0016439-8
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur