Sammlung Prof. Dr. Johannes Kohstall ➔ O Sonnenschein, o Sonnenschein [...]

  • [LEER]
    O Sonnenschein, o Sonnenschein [...]
© Bild: Veröffentlichung genehmigt von Renate Wachnitz, geb. Hey. Jede weitere Verwendung bedarf der Genehmigung der Rechteinhaberin.
O Sonnenschein, o Sonnenschein [...]
O Sonnenschein, o Sonnenschein [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 2. August 1923
Datierung durch Nutzer:in/Absender:in/Empfänger:in 2. August 1923
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Verlag des Vereins für das Deutschtum im Ausland (Berlin)
(Wien (A))
Verlag / Druck / Herausgeber : Faber (Magdeburg)
Maler/Zeichner_in
Paul Hey
Textdichter_in
Robert Reinick
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 8.9 cm
Längere Seite: 13.9 cm
Verknüpfte Orte
Lingen (Ems) (Absenderort)
Osnabrück-Schinkel (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Faber Magdeburg

Normincipit
O Sonnenschein, o Sonnenschein - was scheinst du mir in's Herz hinein!
Serie
Volksliederkarten von Paul Hey Nr. 61
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Drei junge, elegant gekleidete Frauen laufen auf einem Weg neben einem Gartenzaun entlang. Hinter den Frauen sind weitere Menschen zu erkennen, die sich auf dem Weg befinden. 

Oberhalb der Szene wurden die ersten Verse der ersten Strophe des Liedes "O Sonnenschein, o Sonnenschein - was scheinst du mir in's Herz hinein!" abgebildet.

Sammlungskategorie

3. Album Kohstall

ID
os_ub_0017528

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Johannes Kohstall
Ort im Album
S. 15

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0017528-1
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0017528-1
Dublette

Schenker_in
Prof. Dr. Johannes Kohstall
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Die Digitalisierung wurde durch die Deutsche Digitale Bibliothek im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Programms NEUSTART KULTUR ermöglicht.