Auf Flügeln des Gesanges, Herzliebchen, trag ich dich fort

Normincipit

Bearbeiten

Beschreibung / Text


Die bekannteste Vertonung von dem Heine-Gedicht ist das zweite Lied von Mendelssohns „Sechs Gesängen mit Begleitung des Pianoforte“ (Opus 34, Nr. 2 / MWV SD 13, 1834). Die Vertonungen von Liszt und Heller für Klavier beruhen auf der Komposition von Mendelssohn.

Verknüpfte Personen


Felix Mendelssohn Bartholdy (komponierte)
Franz Liszt (komponierte)
Stephen Heller (komponierte)
Heinrich Heine (textete)

Wikipedia


Der folgende Text sowie das Bild werden automatisiert aus der deutschen Wikipedia abgerufen. Um Links in dem Wikipedia-Artikel folgen zu können, klicken Sie bitte oben auf → Wikipedia.


Verknüpfte Objekte (4)


Lädt...