Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Kimmt a Vogerl geflogen, [...]

  • [LEER]
    Kimmt a Vogerl geflogen, [...]
Kimmt a Vogerl geflogen, [...]
Kimmt a Vogerl geflogen, [...]
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Scherenschneider_in
Paul Konewka
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : K. Ad. Emil Müller (Stuttgart)
Textdichter_in
Karl von Holtei
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Lithographie
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9.4 cm
Längere Seite: 14.2 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Kimmt a Vogerl geflogen,
Setzt sich nieder auf mein' Fuß,
Hat a Zetterl im Goscherl
Und vom Schatzerl en Gruß.

Lieb's Vogerl, flieg' weiter,
Nimm en Gruß mit und en Kuß,
Und i kann di nit begleiten,
Weil i hier bleiben muß.

Normincipit
Kommt ein Vogel geflogen
Serie
Deutsche Künstler-Postkarten Ser. III, No. 10.
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Scherenschnitt eines Mannes und einer Frau, die am linken und rechten Kartenrand innerhalb eines Strauchs dargestellt wurden. Beide Figuren beschäftigen sich mit einem ebenfalls im oder am Strauch befindlichen Vogel.

In der Mitte der Karte wurde der vollständige Text des Liedes "Kommt ein Vogel geflogen" abgebildet.

Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0001244

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-108b

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001244-4
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001244-4
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)