Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ An der Weser. - Hier hab' ich so manches liebe Mal [...]

  • [LEER]
    An der Weser. - Hier hab' ich so manches liebe Mal [...]
An der Weser. - Hier hab' ich so manches liebe Mal [...]
An der Weser. - Hier hab' ich so manches liebe Mal [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 9. Januar 1906
Textdichter_in
Franz von Dingelstedt
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Weltpostkarte
Beschaffenheit
  • Autochromdruck (Kombinationsdruck)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9 cm
Längere Seite: 14 cm
Verknüpfte Orte
Meldorf (Absenderort)
Sonderburg (DK) (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
An der Weser.

Hier hab' ich so manches liebe Mal mit meiner Laute gesessen,
hinunterblickend in's weite Tal, mein selbst und der Welt vergessen.
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Weltpostverein

Normincipit
Hier hab' ich so manches liebe Mal
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Ein Mann in altertümlicher Bekleidung sitzt am Rande eines Flusses und musiziert auf einer Mandoline, die im abgebildeten Liedtext fälschlicherweise als Laute bezeichnet wird. Hinter dem Mann ist eine Frau in einem langen Kleid zu erkennen, die eine Harfe in den Händen hält. 

Unterhalb der Szene wurden die ersten Verse der ersten Strophe des Weserliedes "Hier hab' ich so manches liebe Mal" abgebildet. 

Sammlungskategorie

2.2.1 "An der Weser"

ID
os_ub_0002211

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_2_1-001

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0002211-9
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0002211-9
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)

Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur