Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ O alte Burschenherrlichkeit

  • [LEER]
    O alte Burschenherrlichkeit
O alte Burschenherrlichkeit
O alte Burschenherrlichkeit
Datierung
Datierung durch Verlag oder Herausgeber nach 1914
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Bund der Deutschen in Niederösterreich (Wien (A))
Maler/Zeichner_in
Paul Dolozel Ezel
Textdichter_in
Eugen Höfling
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9.2 cm
Längere Seite: 14.2 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
O-alte-Burschenherrlichkeit- | O alte Burschenherrlichkeit! wo- | hin bist du verschwunden? Nie kehrst du wieder, gold- | ne Zeit, so froh und ungebunden! Vergebens spähe ich | umher, ich finde deine Spur nicht mehr. O jerum, | jerum, jerum o quae mutatio rerum!
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Bund der Deutschen | : in Niederösterreich Wien : | Wien, 7., Mariahilferstr. 98 | Fernsprecher 36007 | Ausgezeichnet mit der gold. Medaille, | Ansichtskarten-Ausst. Nürnberg 1914

Normincipit
O alte Burschenherrlichkeit
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Ein älterer Mann mit weißen Haaren sitzt nachdenklich an einem Tisch unter einem Baum vor einem Wirtshaus und trinkt Wein. Im Hintergrund ist ein weiterer Tisch zu erkennen, an welchem sich einige Studenten in ausgelassener Stimmung befinden, die Bier trinken. 

Unterhalb der Szene wurde ein kurzer Notenausschnitt des Liedes "O alte Burschenherrlichkeit" abgebildet.

Sammlungskategorie

2.2.3 Alt-Heidelberg

ID
os_ub_0002712

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_2_3-001gm

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0002712-7
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0002712-7
Dublette

Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur