Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Noch ist die blühende, goldene Zeit [R]

  • [LEER]
    Noch ist die blühende, goldene Zeit [R]
Noch ist die blühende, goldene Zeit [R]
Noch ist die blühende, goldene Zeit [R]
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Edmund von König (Heidelberg)
Maler/Zeichner_in
Georg Mühlberg
Textdichter_in
Otto Roquette
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9 cm
Längere Seite: 14 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Noch ist die blühende, goldene Zeit,
O du schöne Welt, wie bist du so weit!
Und so weit ist mein Herz, und so klar wie der Tag,
Wie die Lüfte, durchjubelt von Lerchenschlag!
Ihr Fröhlingen, singt, weil das Leben noch mait:
Noch ist die schöne, die blühende Zeit,
Noch sind die Tage der Rosen.

Normincipit
Noch ist die blühende, goldene Zeit!
Serie
Studentenleben Serie VI Nr. 37
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
In einer mit Weinreben bewachsenen Gartenlaube sieht man ein Liebespaar neben einem gedeckten Tisch. Sie steht, während er vor ihr sitzt und ihre Hände hält. Im Hintergrund spielt ein junger Mann in studentischer Kleidung Gitarre. 

Auf der Rückseite der Karte ist die erste Textstrophe des Liedes "Noch ist die blühende, goldene Zeit" abgedruckt. 

Sammlungskategorie

2.2.3.2 Burschen ()

ID
os_ub_0002847

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_2_3_2-006mj

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0002847-2
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0002847-2
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur