Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Was klinget und singet die Straße herauf?

  • [LEER]
    Was klinget und singet die Straße herauf?
Was klinget und singet die Straße herauf?
Was klinget und singet die Straße herauf?
Datierung
Datierung durch Nutzer/Verfasser/Absender 3. Juli 1917
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Carl Garte (Leipzig)
Textdichter_in
Ludwig Uhland
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfte Orte
Grimma (Adressort)
Großschirma (Absenderort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Was klinget und singet die Straße
herauf? Ihr Jungfrau'n, machet die Fenster
auf! es ziehet der Bursch in die Weite, sie
geben ihm das Geleite.

Normincipit
Was klinget und singet die Straße herauf
Serie
Deutsche Volkslieder No. 21 Der Abschied.
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Abgebildet sind einige Studenten, die durch eine städtische Straße ziehen. Einer hält ein Handzuginstrument, ein weiterer einen Degen und ein dritter einen Bierkrug.

Unterhalb der Szene sind die Melodie des ersten Verses sowie die erste Textstrophe des Liedes "Was klinget und singet die Straße herauf" abgedruckt.

Sammlungskategorie

2.2.3.2 Burschen ()

ID
os_ub_0002882

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_2_3_2-025

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0002882-6
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0002882-6
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)