Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Hoher Schneeberg

  • [LEER]
    Hoher Schneeberg
Hoher Schneeberg
Hoher Schneeberg
Datierung
Datierung durch Briefmarke 1908
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Gebrüder Metz (Tübingen)
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfter Ort
Berlin (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Hoher Schneeberg, | 750 m. ü. M.

Kommentar

Der Děčínský Sněžník (deutsch: Hoher Schneeberg, auch Tetschner Schneeberg) bei Jílové (Eulau) in der tschechischen Region Ústecký kraj ist mit 722,8 m. ü. M. höchste Berg des Elbsandsteingebirges. Typisch für den Berg sind die steilen, kaum gegliederten Felswände seiner Flanken aus festem Sandstein des Turon. Auf ihm steht seit 1864 der Aussichtsturm Schneebergturm. Der einst auf dem ebenen Gipfelplateau vorhandene dichte Fichtenwald wurde in den 1980er Jahren durch Schwefeldioxideinwirkung komplett vernichtet (Quelle: Wikipedia).

[Stempel:] Hoher Schneeberg [Abbildung: Schneebergturm]



Sammlungskategorie

2.2.6 Alte Ansichten, Sehenswürdigkeiten

ID
os_ub_0003449

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_2_6-020b

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0003449-4
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0003449-4
Schenker_in
Renée Claudine Bredt
Nachlasser_in
Charlotte Levy
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)