Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Das Band zerrissen - und du bist frei

  • [LEER]
    Das Band zerrissen - und du bist frei
Das Band zerrissen - und du bist frei
Das Band zerrissen - und du bist frei
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : P. V. B.
Komponist_in
Carl Brandt
Maler/Zeichner_in
Ernst Schwartz
Textdichter_in
Carl Brandt
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
    Typographie / Typendruck
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9.1 cm
Längere Seite: 14.2 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Im dunken Haine Nachtigall
Hörst du nicht mehr den süßen, süßen Schall.
O sel'ge Stunden, ach kurzes Glück,
Wann kehrst du wieder zu mir zurück.

Schatz, ich muß scheiden, muß fort, muß fort,
Verlassen diesen trauten, trauten Ort.
Mein Glück vernichtet, es war nur Schein,
Ich darf nicht lieben, nicht glücklich sein.

Aus weiter Ferne den Ring zurück,
Und wünsche dir ein bess'res, bess'res Glück.
Das Band zerrissen - und du bist frei,
Denn deine Liebe war Heuchelei.

Doch dein gedenk' ich, wenn ich erwach',
Du bist mein Stern in dunkler, dunkler Nacht.
Am blauen Himmel seh' ich dein Bild,
Wenn Sternlein schimmern, strahlst du mir mild.

Textabdruck mit Genehmigung des Originalverlegers E. Großmann, Altona a. E.

Normincipit
Im dunklen Haine der Nachtigall
Serie
Moderne Kartenschau 3
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Eine traurig wirkende junge Frau in einem blauen Kleid mit weißen Unterröcken steht in einem Raum vor einem Vorhang. Hinter dem Vorhang sind einige tanzende bzw. sich küssende Liebespaare zu erkennen. Am linken Bildrand befindet sich ein Tisch neben der Frau, auf welchem einige Weinflaschen und ein Glas stehen. 

Unterhalb der Szene wurden vier Textstrophen des Liedes "Im dunklen Haine der Nachtigall" abgebildet.

Sammlungskategorie

2.3 Populäre Lieder, Schlager und Gedichte

ID
os_ub_0003742

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_3-024

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0003742-7
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0003742-7
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur