Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Schaukellied. - Springe, mein Liebchen, ach springe,

  • [LEER]
    Schaukellied. - Springe, mein Liebchen, ach springe,
Schaukellied. - Springe, mein Liebchen, ach springe,
Schaukellied. - Springe, mein Liebchen, ach springe,
Datierung
Datierung durch Nutzer:in/Absender:in/Empfänger:in 2. November 1907
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 2. November 1907
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Adolph Engel (Berlin)
Textdichter_in
Julius Freund
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Echtfoto (einfarbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 8.9 cm
Längere Seite: 13.7 cm
Verknüpfte Orte
Osnabrück (Absenderort)
Bremen (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Normincipit
Auf jeder Blume schaukelt flink
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Die Karte zeigt eine auf einer Schaukel sitzende, lächelnde Frau vor einer Wiesen- oder Waldkulisse. In der Hand hält sie einige Rosen.

Am oberen Kartenrand sind Textverse aus der zweiten Strophe des Liedes "Auf jeder Blume schaukelt flink" abgedruckt.

Sammlungskategorie

2.3 Populäre Lieder, Schlager und Gedichte

ID
os_ub_0004009

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_3-192fm

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0004009-0
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0004009-0
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur