Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Weißt Du, Muatterl, was i träumt hab'!

  • [LEER]
    Weißt Du, Muatterl, was i träumt hab'!
Weißt Du, Muatterl, was i träumt hab'!
Weißt Du, Muatterl, was i träumt hab'!
Datierung
Datierung durch Nutzer/Verfasser/Absender 6. März 1899
Datierung durch Poststempel 7. März 1899
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Fritz Schardt (Nürnberg)
Komponist_in
Alois Kutschera
Textdichter_in
Alois Kutschera
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfte Orte
Baden-Baden (Absenderort)
Stuttgart (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Weißt Du, Muatterl, | was i träumt hab'!

Bei ihrem schwererkrankten Kinde,
Da sitzt die Mutter still und weint,
Weil für sie in diesem Leben
Noch nie die Sonne hat gescheint;
Sie schluchzt, gebeugt vom Schmerz | und Kummer,
So daß ihr fast das Herz zerbricht.
Da wird das kleine Kinderl munter
Und leise es im Fieber spricht:
"Weißt du Muatterl, was i träumt hab',
I' hab in Himmel einig'seh'n,
Da war'n so viele schöne Engerln,
Zu denen möcht' ich gerne gehn,
Dort brauchen wir kein'n Hunger leiden.
I muß dem lieben Herrgott sag'n
Er soll mir auch zwei Flügerln geben,
I werd' dich dann in Himmel trag'n.

Normincipit
Bei ihrem schwer erkrankten Kinde
Sammlungskategorie

2.3 Populäre Lieder, Schlager und Gedichte

ID
os_ub_0004072

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_3-224bdm

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0004072-3
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0004072-3
Dublette

Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)