Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Die Zauberflöte - Sie würzen unsere Lebenstage, [...]

  • [LEER]
    Die Zauberflöte - Sie würzen unsere Lebenstage, [...]
Die Zauberflöte - Sie würzen unsere Lebenstage, [...]
Die Zauberflöte - Sie würzen unsere Lebenstage, [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 11. Oktober 1908
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : L. Langebartels (Berlin)
Komponist_in
Wolfgang Amadeus Mozart
Textdichter_in
Emanuel Schikaneder
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Echtfoto (einfarbig)
  • Karton
  • Goldfarbe / Golddruck
  • handkolorierte Karte

Maße
Kürzere Seite: 8.7 cm
Längere Seite: 13.5 cm
Verknüpfte Orte
Bückeburg (Absenderort)
Hamm (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Sie würzen unsere Lebenstage,
Sie wirkt im Kreise der Natur!

Normincipits
Die Zauberflöte, KV 260
Bei Männern, welche Liebe fühlen
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Fotografie einer jungen Frau [Pamina], die elegante Kleidung trägt und auf einem Sofa sitzt. Ein Mann in bunter, mit Federn geschmückter Kleidung [Papageno] steht vor dem Sofa und berührt die Frau an der Schulter. 

Unterhalb der Szene wurden zwei Verse aus dem Duett "Bei Männern, welche Liebe fühlen" abgebildet, welches aus der Oper "Die Zauberflöte" stammt, deren Titel im oberen Kartenrand erwähnt wird. 

Sammlungskategorie

2.3.2 Operette, Oper und Schlager

ID
os_ub_0004532

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_3_2-175

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0004532-7
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0004532-7
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur