Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Heine - Aus alten Märchen winkt es

  • [LEER]
    Heine - Aus alten Märchen winkt es
Heine - Aus alten Märchen winkt es
Heine - Aus alten Märchen winkt es
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Brüder Kohn (Wien (A))
Verlag / Druck / Herausgeber : Andreas Krampolek (Wien (A))
Maler/Zeichner_in
Erich Schütz
Textdichter_in
Heinrich Heine
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton
  • Passepartoutkarte / Zeitungsansichtskarte

Maße
Kürzere Seite: 9.1 cm
Längere Seite: 14 cm
Normincipit
Aus alten Märchen winkt es
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Ansicht einer Märchenlandschaft: Am Rande einer Quelle wachsen einige Blumen und Sträucher. Inmitten der Blumen sind Elfen und exotische Vögel zu erkennen. 

Unterhalb der Szene wurde der erste Vers der ersten Textstrophe des Liedes "Aus alten Märchen winkt es" abgebildet.

Sammlungskategorie

3.1 Verschiedene Komponisten und Künstler

ID
os_ub_0004769

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_1-023

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0004769-3
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0004769-3
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur