Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Dernière Pensée - Weber

  • [LEER]
    Dernière Pensée - Weber
Dernière Pensée - Weber
Dernière Pensée - Weber
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 27. Februar 1904
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Gu. L. Music.
Komponist_innen
Carl Maria von Weber
Carl Gottlieb Reißiger
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Lichtdruck (einfarbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9.1 cm
Längere Seite: 13.9 cm
Verknüpfte Orte
Paris (F) (Absenderort)
Sèvres (F) (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Abgebildete Person/ Gruppe
Carl Maria von Weber
Normincipit
Weber's letzter Gedanke
Serie
Collection JFM
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
In der linken oberen Kartenecke ist ein Porträt des Komponisten Carl Maria von Weber zu erkennen. 

Neben dem Porträt wurde ein vollständiger Notenabdruck des Walzers "Weber's letzter Gedanke" abgebildet.

Sammlungskategorie

3.1 Verschiedene Komponisten und Künstler

ID
os_ub_0005025

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_1-078mm

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0005025-8
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0005025-8
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur