Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Ich schnitt es gern in alle Rinden ein!

  • [LEER]
    Ich schnitt es gern in alle Rinden ein!
Ich schnitt es gern in alle Rinden ein!
Ich schnitt es gern in alle Rinden ein!
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Almanach-Verlag (Berlin)
Textdichter_in
Wilhelm Müller
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfter Ort
Dortmund-Lanstrop [Lanstrop] (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Normincipit
Ich schnitt es gern in alle Rinden ein
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Auf dem Bild sind zwei Kinder zu sehen. Es handelt sich dabei um ein Mädchen in einem blauen Kleid, was auf dem Boden sitzt, und um einen Jungen, der an das Mädchen gelehnt ein Herz in einen Baum ritzt.

Unter der Abbildung befindet sich der Titel des Kunstliedes "Ich schnitt es gern in alle Rinden ein. 

Kommentar
Originaler Liedtitel "Ungeduld" ist Nr. 7 aus dem Liederzyklus "Die schöne Müllerin" von Franz Schubert (1823).

Sammlungskategorie

3.3 Schubert

ID
os_ub_0005232

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_3-062

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0005232-7
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0005232-7
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur