Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Walküre

  • [LEER]
    Walküre
Walküre
Walküre
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : S. Blueh Rotophot (Wien (A))
Komponist_in
Richard Wagner
Textdichter_in
Richard Wagner
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Weltpostkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Abgebildete Personen
Odin
Brünhild
Normincipit
Der Ring des Nibelungen. Erster Tag: Die Walküre
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Die Walküre Brünnhilde liegt unter einem großen Baum. Ihr Kopf ist von ihrem Flügelhelm bedeckt, ihr Schild bedeckt ihren Körper und neben ihr liegt ihr Speer. Ihr Vater, Wotan, dargestellt als großer Mann im Umhang und ebenfalls mit Speer und Flügelhelm, steht im Vordergrund und streckt seine linke Hand über der im Zauberschlaf liegenden Walküre aus. Zu seinen Füßen brennt ein Feuer.

Das abgedruckte Notenbeispiel entstammt dem "Feuerzauber" aus der 3. Szene des III. Aktes der "Walküre".
 

Sammlungskategorie

3.4 Wagner

ID
os_ub_0005466

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_4-063

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0005466-2
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0005466-2
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur