Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Lohengrins Abschied. - Leb' wohl, leb' wohl, [...]

  • [LEER]
    Lohengrins Abschied. - Leb' wohl, leb' wohl, [...]
Lohengrins Abschied. - Leb' wohl, leb' wohl, [...]
Lohengrins Abschied. - Leb' wohl, leb' wohl, [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 17. August 1900
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 16. August 1900
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Rösch & Winter
Komponist_in
Richard Wagner
Textdichter_in
Richard Wagner
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfte Orte
Leipzig (Adressort)
Kohren-Sahlis [Kohren] (Absenderort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Leb' wohl, leb' wohl, leb'
wohl! mein süsses Weib!
Leb' wohl, mir zürnt der Gral,
wenn ich noch bleib'!

Abgebildete Personen
Lohengrin
Elsa, Herzogin von Brabant
Heinrich I., König des Heiligen Römischen Reichs
Normincipit
Lohengrin, WWV 75
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Am Ufer eines Gewässers steht ein Ritter [Lohengrin] - dem Betrachter mit dem Rücken zugewandt - in einem Boot, an welches eine Taube gebunden ist. Am Ufer steht eine Schar von Menschen [Volk von Brabant], im Hintergrund steht ein König [Heinrich der Vogler] auf einer Erhöhung. Im Vordergrund ist eine junge Frau [Elsa] zu erkennen, die von den umstehenden Personen getröstet wird. 

In der linken oberen Bildecke wurden einige Verse aus dem Libretto der Oper "Lohengrin" abgebildet, welche Lohengrin an Elsa richtet.

Sammlungskategorie

3.4 Wagner

ID
os_ub_0005488

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_4-077

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0005488-1
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0005488-1
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur