Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Oj Halino, oj kochana [...]

  • [LEER]
    Oj Halino, oj kochana [...]
Oj Halino, oj kochana [...]
Oj Halino, oj kochana [...]
Datierung
Datierung durch Schätzung von 1914 bis 1918
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Edition Pocztówka (Kraków (PL) [Krakau])
Maler/Zeichner_in
Wacław Michał Hieronim Ichnowski
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfter Ort
Berlin (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Oj Halino, oj kochana
Dziewczyno wybrana
Twoje oczy gwiazd odbicie,
Tobiem oddał - serce - życie,
Tobie duszę cąłąl
Tyś mem szczęściem - słonkiem - chwałą.
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Wydawnictwo "POCZTÓWKI" w Krakowie

Normincipit
Oj Halino, oj kochana
Serie
Edition de cartes postales polonaises à Cracovie
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Die Karte zeigt einen ländlich gekleideten Mann, der auf einer Violine spielt. Eine Frau hört ihm versunken und ernst zu. Im Hintergrund ist ein schemenhafter Baum erkennbar. 

Unterhalb der Abbildung sind sechs Textverse aus dem Lied oder Gedicht "Oj Halina, oj kochana" abgedruckt.

Kommentar
Geschätzte Datierung aufgrund der Kennzeichnung als Feldpost, vermutlich vor dem Hintergrund des Ersten Weltkrieges.

Sammlungskategorie

5.3.1 Streichinstrumente

ID
os_ub_0006773

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
5_3_1-044

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0006773-0
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0006773-0
Schenker_in
Renée Claudine Bredt
Nachlasser_in
Charlotte Levy
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur