Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Deutschland allwege! Der Gott, der Eisen wachsen liess

  • [LEER]
    Deutschland allwege! Der Gott, der Eisen wachsen liess
Deutschland allwege! Der Gott, der Eisen wachsen liess
Deutschland allwege! Der Gott, der Eisen wachsen liess
Datierung
Datierung durch Nutzer:in/Absender:in/Empfänger:in 12. April 1913
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Institut Rob. Prager (Berlin)
Textdichter_in
Ernst Moritz Arndt
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfte Orte
Seesen-Mechtshausen [Mechtshausen] (Adressort)
Nowiny (PL) (Absenderort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Deutschland allwege!
Der Gott, der Eisen wachsen liess,
Der wollte keine Knechte.
 

Abgebildete Person/ Gruppe
Wilhelm II., Kaiser des Deutschen Reichs
Normincipit
Der Gott, der Eisen wachsen ließ
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Library of Congress Subject Headings

Iconclass

Bildbeschreibung
Ein Ritter steht in der linken Bildhälfte. Der Ritter trägt eine Rüstung und einen Helm und hält in einer Hand eine Lanze, an deren Spitze ein Lorbeerkranz hängt. Mit seiner anderen Hand berührt der Ritter den Rahmen eines großen Porträts, welches Kaiser Wilhelm II. zeigt. Über dem Porträt ist ebenfalls ein Adler zu erkennen, der eine Krone trägt. 

Im unteren Bildrand wurde die beiden ersten Verse der ersten Textstrophe des Liedes "Der Gott, der Eisen wachsen ließ" abgedruckt. 

Sammlungskategorie

13.4 Lieder und Musik im 1. Weltkrieg

ID
os_ub_0011468

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
13_4-013dp

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0011468-7
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0011468-7
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur