Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Schneewittchen

  • [LEER]
    Schneewittchen
Schneewittchen
Schneewittchen
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 2. Dezember 1925
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Uvachrom Gesellschaft für Farbenfotografie mbH (München)
Maler/Zeichner_in
Otto Kubel
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfte Orte
Schrozberg (Absenderort)
Weikersheim (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Brüder Grimm
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
3. Nun war das arme Kind im großen Wald | allein, da sah es ein Häuschen, ging hinein; es | stand ein weiß gedecktes Tischlein mit sieben | kleinen Tellern, Messerlein, Gäbelein und sieben | Becherlein darauf. Von allen aß und trank | es ein wenig und legte sich dann, weil es müde | war, in eines der sieben kleinen Bettchen. Da | kamen die sieben Zwerge zurück und waren über | das schöne Kind erstaunt, ließen es aber ruhig | schlafen.

Abgebildete Person/ Gruppe
Schneewittchen
Verknüpfte Schlagwörter

Sammlungskategorie

10.4 Sagen und Märchen

ID
os_ub_0016523

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
10_4-029bm

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0016523-1
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0016523-1
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur