Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Wie könnt' ich dein vergessen! - Ich sing' es hell [...]

  • [LEER]
    Wie könnt' ich dein vergessen! - Ich sing' es hell [...]
Wie könnt' ich dein vergessen! - Ich sing' es hell [...]
Wie könnt' ich dein vergessen! - Ich sing' es hell [...]
Datierung
Datierung durch Nutzer:in/Absender:in/Empfänger:in 2. Mai 1915
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Lederer & Popper (Prag (CZ) )
Textdichter_in
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfter Ort
Neustadt-Vesbeck [Vesbeck] (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Ich sing' es hell und ruf' es laut: 
Mein Vaterland ist meine Braut!
Wie könnt' ich Dein vergessen!
Ich weiß, was Du mir bist. 

Normincipit
Wie könnt' ich Dein vergessen
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Die karte zeigt zwei verwundete Soldaten in der Dämmerung vor einem Zelt. Um sie herum stehen hohe Bäume. In der rechten, oberen Ecke der Karte sieht man ein zweites, kleineres Bild, auf dem eine Frau einer Gruppe von Kindern einen Brief vorliest. 

Oberhalb des Bildes sind die vier letzten Verse der ersten Textstrophe des Liedes "Wie könnt' ich Dein vergessen" abgedruckt. 
 

Sammlungskategorie

13.4.1 Volkslieder im Krieg

ID
os_ub_0016800

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
13_4_1-043mm

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0016800-1
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0016800-1
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur