Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Gruss vom Blumentage

  • [LEER]
    Gruss vom Blumentage
Gruss vom Blumentage
Gruss vom Blumentage
Datierung
Datierung durch Poststempel 8. Mai 1911
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Niem Postkartenverlag (Wuppertal-Elberfeld [Elberfeld])
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Heliochromdruck (Kombinationsdruck)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 8.9 cm
Längere Seite: 13.9 cm
Verknüpfte Orte
Solingen (Absenderort)
Hennef-Happerschoß [Happerschoß] (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Gruss vom | Blumentage | < in Vohwinkel >
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Niem's Postkartenverlag, Elberfeld

Abgebildete Person
Franz Joseph I., Kaiser von Österreich
Verknüpfte Schlagwörter

Kommentar
Zwischen 1910 und dem Beginn des Ersten Weltkriegs fanden in verschiedenen deutschen Städten Blumentage statt. Eine bestimmte Blume wurde an diesem Tag als Leitmotiv erwählt und in Form von Kunstblumen für wohltätige Zwecke gegen Geldspenden verteilt. Außerdem fand sich die entsprechende Blume als Dekoration in den Straßen. Blumentage waren u.a. der Margeritentag (verbreitetste Form), der Kornblumentag, der Heckenrosentag und der Anemonentag.
 

Sammlungskategorie

1.1 Originelle Grüße

ID
os_ub_0000025

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
1_1-002p

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0000025-5
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0000025-5
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)