Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Ännchen von Tharau - Würdest Du gleich einmal von mir getrennt [...]

  • [LEER]
    Ännchen von Tharau - Würdest Du gleich einmal von mir getrennt [...]
Ännchen von Tharau - Würdest Du gleich einmal von mir getrennt [...]
Ännchen von Tharau - Würdest Du gleich einmal von mir getrennt [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 8. Mai 1905
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 9. Mai 1905
Komponist_innen
Heinrich Albert
Friedrich Silcher
Textdichter_innen
Simon Dach
Johann Gottfried Herder
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Weltpostkarte
Beschaffenheit
  • Prägedruck / Reliefkarte
    Chromolithografie
  • Karton
  • Goldfarbe / Golddruck
  • Prägedruck / Reliefkarte

Maße
Kürzere Seite: 9 cm
Längere Seite: 14 cm
Verknüpfte Orte
Colmar (F) (Absenderort)
Stuttgart (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Ännchen von Tharau.
Würdest Du gleich einmal von mir getrennt,
Lebtest da, wo man die Sonne kaum kennt.
Ich will Dir folgen durch Wälder und Meer,
Eisen und Kerker und feindliches Meer.

Normincipit
Ännchen von Tharau ist, die mir gefällt
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Ein Ritter reitet auf einem weißen Pferd einen Weg entlang und entfernt sich von der im Hintergrund liegenden Stadt. Eine junge Frau steht auf dem Weg, schaut zu ihm herauf und hält seine Hand. Darunter ist ein Zitat aus dem Volkslied "Ännchen von Tharau" abgebildet.
Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0000973

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-014mm

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0000973-1
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0000973-1
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur