Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Auf de schwäbische Eisebahne - Wollt amol a Bäuerle fahre [...]

  • [LEER]
    Auf de schwäbische Eisebahne - Wollt amol a Bäuerle fahre [...]
Auf de schwäbische Eisebahne - Wollt amol a Bäuerle fahre [...]
Auf de schwäbische Eisebahne - Wollt amol a Bäuerle fahre [...]
Datierung
Datierung durch Nutzer/Verfasser/Absender 11. August 1925
Datierung durch Poststempel 13. August 1925
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Schwäbischer Kunstverlag Hans Boettcher (Stuttgart)
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 8.8 cm
Längere Seite: 13.7 cm
Verknüpfte Orte
Neu-Ulm (Absenderort)
Teuchern-Deuben [Deuben] (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Auf de schwäbische Eisebahne
Wollt amol a Bäuerle fahre;

Geht an d' Kass ond lupft de Hut:
"A Billetle! Sind so gut!"

Einen Bock hot er gekauft,
Ond damit er net verlauft:

Bindet ihn der gut Ma
Hinte an de Wage na!
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Schwäbische Eisenbahn. 1. Serie

Normincipit
Auf de schwäb'sche Eisebahne
Serie
Schwäbische Eisenbahn
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Auf der Karte ist eine Eisenbahn zu sehen, die eine an die Bahn festgebundene Ziege hinter sich her zieht. Die Insassen beobachten dies. Die Eisenbahn ist auf dem Weg nach Reutlingen, wie ein Schild auf der Bahn und eine Markierung am Wegesrand. Auf dem unteren Teil der Karte findet sich ein Ausschnitt aus dem Lied "Auf de schwäb'sche Eisebahne". 
Kommentar
Lied entstand um 1853 in Schwaben. Kartentext entspricht zwei Strophen des Liedtextes, die aufeinanderfolgend gesungen werden und in die Geschichte vom Bauern und seiner Geiß einführen.

Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0000987

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-019

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0000987-6
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0000987-6
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)