Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Sah ein Knab' ein Röslein stehn - Röslein wehrte sich [...]

  • [LEER]
    Sah ein Knab' ein Röslein stehn - Röslein wehrte sich [...]
Sah ein Knab' ein Röslein stehn - Röslein wehrte sich [...]
Sah ein Knab' ein Röslein stehn - Röslein wehrte sich [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel 24. März 1930
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : E. A. Schwerdtfeger & Co. AG (Berlin)
Textdichter_in
Johann Wolfgang von Goethe
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Echtfoto (einfarbig)
  • Karton
  • handkolorierte Karte

Maße
Kürzere Seite: 8.7 cm
Längere Seite: 13.4 cm
Verknüpfte Orte
Korntal-Münchingen (Absenderort)
Benningen am Neckar (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Sah ein Knab' ein Röslein stehn
Röslein wehrte sich und stach,
Half ihm doch kein Weh' und Ach!
Mußt' es eben leiden!

Normincipit
Sah ein Knab' ein Röslein stehn
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Ein junger Mann hält eine junge Frau im Arm. Der Mann wendet sich zu ihr hin und hält ihre Hand, während die Frau mit ihrem Oberkörper ausweicht. In der linken Hand hält sie Blumen. 

Unterhalb der Szene sind der Titel und ein Ausschnitt der dritten Strophe des Volksliedes "Heidenröslein" abgebildet.

Kommentar
Text von 1771, populäre Melodie von Heinrich Werner (1827), weitere Melodien von Johann Friedrich Reichardt (1793), Franz Schubert (1815), Robert Schumann u.a., Kartentext: Strophe 3, Zeile 3-5 des Liedtextes.

Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0001332

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-135

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001332-3
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001332-3
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)