Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Weh', daß wir scheiden müssen, [...]

  • [LEER]
    Weh', daß wir scheiden müssen, [...]
Weh', daß wir scheiden müssen, [...]
Weh', daß wir scheiden müssen, [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel 12. April 1941
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Deutscher Schulverein (Berlin-Charlottenburg [Charlottenburg])
(Wien (A))
Verlag / Druck / Herausgeber : Kunstdruckerei Josef Eberle (Wien (A))
Komponist_in
Johanna Kinkel
Maler/Zeichner_in
T. Welzl
Textdichter_in
Johanna Kinkel
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Chromolithografie
  • Karton
  • Passepartoutkarte / Zeitungsansichtskarte

Maße
Kürzere Seite: 9.1 cm
Längere Seite: 13.9 cm
Verknüpfte Orte
Wien (A) (Adressort)
Wien (A) (Absenderort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Weh', daß wir scheiden müssen,
Lass' dich noch einmal küssen;
Ich muß an Kaisers Seiten
In's falsche Welschland reiten.
Fahr' wohl, fahr' wohl, mein armes Lieb'.

Normincipit
Weh, dass wir scheiden müssen
Serie
Deutsche Lieder Nr. 3
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Ein Ritter und eine junge Frau halten sich vor den Mauern eines Dorfes bzw. einer kleinen Stadt in den Armen. 

Unterhalb der Szene wurden ein kurzer Notenausschnitt und der Text der ersten Strophe des Liedes "Weh, dass wir scheiden müssen" abgebildet.

Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0001437

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-155

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001437-3
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001437-3
Dublette

Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)