Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Ach wie ist's möglich dann dass ich dich lassen kann [...]

  • [LEER]
    Ach wie ist's möglich dann dass ich dich lassen kann [...]
© Bild: Veröffentlichung genehmigt von Renate Wachnitz, geb. Hey. Jede weitere Verwendung bedarf der Genehmigung der Rechteinhaberin.
Ach wie ist's möglich dann dass ich dich lassen kann [...]
Ach wie ist's möglich dann dass ich dich lassen kann [...]
Datierung
Datierung durch Poststempel 12. Mai 1930
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Verlag des Vereins für das Deutschtum im Ausland (Berlin)
(Wien (A))
Verlag / Druck / Herausgeber : Novitas Verlag Otto Kellner (Berlin)
Maler/Zeichner_in
Paul Hey
Textdichter_in
Emmerich Joseph, Freiherr von Hettersdorf
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9.1 cm
Längere Seite: 13.9 cm
Verknüpfte Orte
Münster (Adressort)
Recklinghausen (Absenderort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Ach wie ist's möglich dann dass ich dich lassen kann | Hab' dich von Herzen lieb das glaube mir

Normincipit
Ach, wie ist's möglich dann
Serie
Volksliederkarten von Paul Hey Nr. 72
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Eine Frau geht gebeugt und von dem Mann neben ihr gestützt an einem Bach entlang. Hinter Ihnen liegen zwei Häuser. 

Oberhalb der Szene ist der Beginn des Volksliedes "Ach, wie ist's möglich dann" abgebildet. 

Kommentar
Strophe 1: Volkslied, Strophe 2+3: Helmina von Chézy (Textdichter) Emmerich Joseph Freiherr von Hettersdorf (Komponist) Paul Hey (Maler)

Sammlungskategorie

2.1.1 Paul Hey: Volksliedkarten ()

ID
os_ub_0001479

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1_1-002

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001479-9
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001479-9
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)