Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ An der schönen blauen Donau

  • [LEER]
    An der schönen blauen Donau
An der schönen blauen Donau
An der schönen blauen Donau
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Deutscher Schulverein (Berlin-Charlottenburg [Charlottenburg])
(Wien (A))
Komponist_in
Johann Strauss (Sohn)
Maler/Zeichner_in
Wilhelm Hans Braun
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton
  • Passepartoutkarte / Zeitungsansichtskarte
  • Mehrbildansichtskarte

Maße
Kürzere Seite: 9.5 cm
Längere Seite: 14.2 cm
Abgebildete Person/ Gruppe
Johann Strauss (Sohn)
Normincipit
An der schönen, blauen Donau
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
In der Bildmitte sind einige Paare zu erkennen, die in einem Festsaal miteinander tanzen. Auf einer Empore befinden sich ein Orchester und ein Dirigent. Das Bild wird von Wasser gerahmt, in welchem die schemenhaften Umrisse von einigen Frauenfiguren zu sehen sind. Im oberen Bildrand wurde in einem weiteren Bild die Ansicht eines Flusses abgedruckt, auf welchem ein Schiff schwimmt. Am unteren Bildrand befindet sich außerdem ein kleines Porträt des Komponisten Johann Strauss. 

Unterhalb des Porträts wurde der Titel des Walzers "An der schönen, blauen Donau" abgebildet.

Sammlungskategorie

3.1 Verschiedene Komponisten und Künstler

ID
os_ub_0004998

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_1-073cg

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0004998-3
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0004998-3
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur