Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Gruss von den Wagner-Festspielen. - 10. Vater! Vater! Sage, was ist dir? [...]

  • [LEER]
    Gruss von den Wagner-Festspielen. - 10. Vater! Vater! Sage, was ist dir? [...]
Gruss von den Wagner-Festspielen. - 10. Vater! Vater! Sage, was ist dir? [...]
Gruss von den Wagner-Festspielen. - 10. Vater! Vater! Sage, was ist dir? [...]
Datierung
Datierung durch Form der Karte vor 1905
Fotograf_in
Joseph Albert
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : F. W. Juxberg (Frankfurt am Main)
Komponist_in
Richard Wagner
Maler/Zeichner_in
Michael Echter
Textdichter_in
Richard Wagner
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Vater! Vater! Sage, was ist dir?
Wie erschreckst du mit Sorge dein Kind!

Abgebildete Personen
Brünhild
Odin
Frigg
Normincipit
Der Ring des Nibelungen. Erster Tag: Die Walküre
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Auf der Vorderseite der Karte wurde eine Szene aus Richard Wagners Oper "Die Walküre" illustriert: Die Walküre Brünnhilde kniet mit ausgestreckten Armen vor dem Göttervater Wotan, der niedergeschlagen sein Gesicht mit einer Hand bedeckt. Im Hintergrund ist die Göttin Fricka zu erkennen, die sich auf einem Wagen entfernt, der von zwei Schafen oder Ziegen gezogen wird. 

Unterhalb der Szene wurden einige Worte aus dem Libretto der Oper abgebildet, welche die Walküre Brünnhilde an den Göttervater Wotan richtet.

Sammlungskategorie

3.4 Wagner

ID
os_ub_0005418

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
3_4-029

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0005418-7
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0005418-7
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur