Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Die Völkerschlacht 1813. 3. General Bülows Sieg bei Großbeeren. [R]

  • [LEER]
    Die Völkerschlacht 1813. 3. General Bülows Sieg bei Großbeeren. [R]
Die Völkerschlacht 1813. 3. General Bülows Sieg bei Großbeeren. [R]
Die Völkerschlacht 1813. 3. General Bülows Sieg bei Großbeeren. [R]
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 1. September 1913
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 2. September 1913
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Verknüpfte Orte
Minden (Absenderort)
Perleberg (Adressort)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Nach Ablauf des Waffenstillstandes am 16. August 1813 wurden die | Feindseligkeiten von den Verbündeten wieder eröffnet. Napoleon hatte | seinen Marschall Charles Nicolas Oudinot, Herzog von Reggio, mit | drei Korps in die Mark Brandenburg geschickt, um Berlin einzunehmen. | Er stand als Oberkommandierender gegen die Nordarmee der Verbündeten, | die unter dem Kronprinzen von Schweden vereinigt war. Zu einer für | diese entscheidenden günstigen Schlacht kam es am 23. August bei dem | Dorfe Groß-Beeren, südlich von Berlin, wo der preußische General | Fr. Wilh. von Bülow sich mit Ruhm bedeckte und Oudinot aufs Haupt | schlug. Es war ein regelrechter Überfall des französischen Biwaks. Der | Feind hielt es bei dem eingetretenen strömenden Regen für unmöglich, | angegriffen zu werden. Aber Bülows Infanterie ging mit klingendem Spieße unaufhaltsam durch die feuernden französischen Batterien vor, er- | stürmte den befestigten Kirchhof und nahm das Dorf mit dem Bajonett. | Die hereinbrechende Dunkelheit verhinderte eine Verfolgung des flüchtenden | Gegners. - Durch diesen Sieg, der Berlin entsetzte, wurde der innere | Wert der bisher mit Mißtrauen betrachteten preußischen Truppen klar | vor Augen gestellt.

Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Preußische Truppen rücken über einen Friedhof gegen die feindlichen Soldaten vor. Im Vordergrund liegt ein toter Soldat zwischen den Gräbern. Die siegreichen Soldaten erheben Säbel, Bajonette und eine Fahne. Der zweite Soldat im Vordergrund trägt eine Militärtrommel. 
Sammlungskategorie

12.2.2 Befreiungskriege ()

ID
os_ub_0010162

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
12_2_2-013n

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0010162-8
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0010162-8
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur