Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Gruss von der Rudelsburg

  • [LEER]
    Gruss von der Rudelsburg
Gruss von der Rudelsburg
Gruss von der Rudelsburg
Datierung
Datierung durch Poststempel/Sonderstempel 15. Mai 1898
Datierung durch Nutzer:in/Absender:in/Empfänger:in 15. Mai 1898
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Carl Beoker (Naumburg (Saale))
Komponist_in
Friedrich Ernst Fesca
Textdichter_in
Franz Theodor Kugler
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Chromolithografie
  • Karton
  • Mehrbildansichtskarte

Maße
Kürzere Seite: 9.2 cm
Längere Seite: 14 cm
Verknüpfte Orte
Görlitz (Absenderort)
Duisburg (Adressort)
Rudelsburg (abgebildete Orte)
Naumburg-Saaleck (abgebildete Orte)


Bitte ggf. durch Klicken auf - aus der Karte herauszoomen, um alle verknüpften Orte zu sehen.

Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Die Rudelsburg. | Denkmal K.W.I. | gest. v. B. D. Corps. | Rudelsburg und Saaleck. | Bismarckdenkmal.

An der Saale hellem Strande
stehen Burgen stolz u. kühn,
Ihre Dächer sind zerfallen
Und der Wind streicht durch | die Hallen.
Wolken ziehen drüber hin.

Denkmal | der 1870-71 gefallenen | Deutschen Corpsstudenten. | Rittersaal.

Abgebildete Person/ Gruppe
Otto von Bismarck
Normincipit
An der Saale hellem Strande
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Mehrere Ausschnitte von Sehenswürdigkeiten entlang der Saale sind montageartig aneinandergereiht: Drei Ausschnitte zeigen die Rudelsburg und einen Einblick in einen ihrer Sääle, während drei weitere Ausschnitte verschiedene Denkmäler zeigen, die entlang der Burg zu finden sind. Mittig auf der Karte ist der Text der ersten Strophe des Volksliedes "An der Saale hellem Strande" auf einem eigenen Ausschnitt abgebildet, sodass dieser einen Teil der Sehenswürdigkeiten überlappt.
Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0000960

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-004bn

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0000960-1
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0000960-1
Schenker_in
Bernhard Schmeltzer
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur