Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Kein Feuer, keine Kohle [...]

  • [LEER]
    Kein Feuer, keine Kohle [...]
Kein Feuer, keine Kohle [...]
Kein Feuer, keine Kohle [...]
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Deutscher Schulverein (Berlin-Charlottenburg [Charlottenburg])
(Wien (A))
Verlag / Druck / Herausgeber : Kunstdruckerei Josef Eberle (Wien (A))
Maler/Zeichner_in
Erich Schütz
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autotypie (farbig)
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9 cm
Längere Seite: 13.9 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Kein Feuer, keine Koh-le tut bren-nen so heiß, als heim-li-che Liebe, von der niemand nichts weiß.
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Tretet dem Deutschen Schulverein | in Wien VIII., Florianigasse 39, bei! | Mitgliedsbeitrag jährlich 2 Kronen.

Normincipit
Kein Feuer, keine Kohle kann brennen so heiß
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Man sieht ein Liebespaar umkränzt von Laub. Er küsst ihre Hand. Unterhalb dieses Bildes sieht man drei Putten, die mithilfe eines Blasebalgs ein Feuer in einem Kohlebecken schüren. 

Zwischen den beiden Zeichnungen sind Noten und Text der ersten Strophe des Volkslieds "Kein Feuer, keine Kohle" abgedruckt. 

Sammlungskategorie

2.1 Volkslieder

ID
os_ub_0001214

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_1-098r

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0001214-9
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0001214-9
Dublette

Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)