Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Das Waisenkind

  • [LEER]
    Das Waisenkind
Das Waisenkind
Das Waisenkind
Datierung
Datierung durch Form der Karte nach 1905
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Liederkartenverlag H. Mückenberger (Plauen)
Komponist_in
Hilmar Mückenberger
Textdichter_in
Hilmar Mückenberger
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Autochromdruck (Kombinationsdruck)
    Typographie / Typendruck
  • Karton

Maße
Kürzere Seite: 9 cm
Längere Seite: 13.7 cm
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Vorderseite:
Das Waisenkind | Erzgebirgisches Lied v. H. Mückenberger, Plauen i. B. | Aerz-ge-börg, mei liebe Heimat, ach ich bie su weit vun dir, immer | plogt mich när dös Heimweh, ich ka wahrlich nischt d'r für. Könnt ich flieng döt ich net | wart'n, alle Tog wuhl käm ich hie, un weil sich dös lößt net mach'n ich a | immer traurig bie. An der Heimat hängt mei Herz dra, in d'r Heimat is su | schie, an d'r Heimat hängt mei Herz dra, immer zieht mich's wieder hie.

2. Dort an Wald schtieht a klans Häus'l,
Ach wie kehr ich do gern ei,
Zupf im Gart'n mir a Schträus'l,
Denk d'r lieben Mutter mei.
Wie sie trug mich auf ihr'n Arme,
Wie geherzt sie mich, gedrückt.
Wie is laf'n sie gelernt mir
Ach wie war sie da beglückt,
An der Heimat usw.

3. Nu is allis anerscht itze
Meine Eltern die sei tut,
Bie när noch a arme Waise,
Such bei Fremme mir mei Brut.
Doch an's ho ich noch behalt'n
Dös mir Niemand namme kaa,
Meine Lieb' zu meiner Heimat,
Do brängt o mich nischt d'rva
An der Heimat usw.

4. Auf'n Kirchhof sei zwee Hügel,
Do ruh'n meine Eltern aus,
Dorthie mich mei erschter Weg führt,
Do ka ich mich weine aus.
Ach do zieht's nooch wuhl d'rüber
Wieviel gut's die mir geta,
Bet ganz still a Vaterunser,
Dank im Herz zieh ich d'rva.
An der Heimat usw.

Normincipit
Aerzgebörg, mei liebe Heimat
Verknüpfte Schlagwörter

AAT

Iconclass

Bildbeschreibung
Auf der linken Seite der Postkarte sieht man eine junge Frau in Trachtenkleidug an einem Geländer. Sie hält mit der linken Hand ein weißes Stoffbündel fest und in der rechten einen Blumenstrauß.

Neben dem Bild ist das Lied „Das Waisenkind“ mit Noten und Text vollständig abgedruckt.
 

Sammlungskategorie

2.2 Verschiedene Regionen

ID
os_ub_0002047

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
2_2-002

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0002047-4
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0002047-4
Copyright
CC0 1.0 (Metadaten)
Förderer
Digitalisierung gefördert durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, Erschließung gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur