Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht ➔ Der Gott, der Eisen wachsen liess, der wollte keine Knechte

  • [LEER]
    Der Gott, der Eisen wachsen liess, der wollte keine Knechte
Der Gott, der Eisen wachsen liess, der wollte keine Knechte
Der Gott, der Eisen wachsen liess, der wollte keine Knechte
Datierung
Datierung durch Schätzung 1913
Hersteller_in
Verlag / Druck / Herausgeber : Raphael Tuck & Sons (Berlin)
(Paris (F))
(London (GB))
Komponist_in
Albert Methfessel
Maler/Zeichner_in
Eugen Lindenberg
Textdichter_in
Ernst Moritz Arndt
Frankierung und Postweg

Kartentypus
Ansichtskarte / Motivkarte
Beschaffenheit
  • Karton
Bildbeschriftung
Gedruckte Beschriftung der Rückseite:
Friedrich Ludwig Jahn, im allgemeinen "Turnvater Jahn" genannt, geb. am 11. Aug. 1778, als Sohn eines Predigers, Freiheitsdichter und der Gründer des ersten deutschen Turnvereins. Er erhielt im Jahr 1840 das "Eiserne Kreuz" und starb am 15. Oktober 1852. Ernst Moritz Arndt, Freiheitsdichter, geb. 26. Dezember 1769 auf Rügen, war ein besonderer Freund von Freiherrn vom und zum Stein. Er starb am 29. Januar 1860. Johann Gottlieb Fichte, einer der bedeutendsten deutschen Philosophen, geb. am 19. Mai 1762, wurde im Jahre 1805 Professor der Philosophie in Erlangen. Im Jahre 1813 hielt er Vorlesungen über den Begriff des wahrhaftigen Krieges. Er starb am 17. Januar 1817. Titel: bekanntes Nationallied von E.M. Arndt und A. Methfessel

Abgebildete Personen
Friedrich Ludwig Jahn
Ernst Moritz Arndt
Johann Gottlieb Fichte
Normincipit
Der Gott, der Eisen wachsen ließ
Serie
Oilette Serie "Zur Hundertjahrfeier"
Sammlungskategorie

12.2.2 Befreiungskriege ()

ID
os_ub_0010131

Sammlung
Sammlung Prof. Dr. Sabine Giesbrecht
Alte Signatur
12_2_2-008

Permalink
URN: urn:nbn:de:gbv:700-2-0010131-9
Permalink: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-2-0010131-9
Copyright
CC BY-NC 4.0 (Metadaten)